Online überzeugen

Praxisworkshop für die Verbesserung Ihres virtuellen Auftritts

 

Immer mehr Meetings, Vorträge, Seminare und auch Bewerbungsgespräche finden Online statt.

Neben den offensichtlichen Vorteilen, die dies mit sich bringt, sind Sie auch gefordert, sich mit den Besonderheiten des Online-Settings auseinanderzusetzen und Ihr Verhalten an die veränderte Situation anzupassen. Darin will dieser Workshop Sie unterstützen.

Wir werden uns deshalb zunächst einmal damit befassen, was einen optimalen virtuellen Arbeitsplatz ausmacht (Licht, Hintergrund, Sitzposition etc.) und wie das persönliche Auftreten im virtuellen Raum aussehen sollte (Blickkontakt, Stimme, Gesten etc.).

Darüber hinaus bedarf aber auch unser Kommunikationsverhalten einer gewissen Anpassung, damit eine gute Arbeitsatmosphäre gewährleistet bleibt und Missverständnisse sowie Störungen vermieden, bzw. schnell und souverän aus dem Weg geräumt werden können. Wie dies aussehen kann, wird deshalb ein weiteres Thema des Workshops sein.

 

Neben vielen Informationen, Tipps und Übungen zu den genannten Bereichen, haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, eine kurze Präsentation zu halten. Sie bekommen dazu differenziertes Feedback und Verbesserungsvorschläge an die Hand, die Sie bei einem zweiten Versuch sogleich umsetzen können.

 

Nach dem Seminar werden Ihnen die Video-Mitschnitte Ihrer Präsentation und ein ausführliches Handout zugesandt.

 

Inhalte:

  • Optimieren des Online-Arbeitsplatzes
  • Körpersprache verbessern und anpassen an die Online-Situation
  • Überzeugend online präsentieren – was ist zu beachten?
  • Effektiv und wertschätzend kommunizieren im virtuellen Raum

 

Methoden:

  • Inputs und Austausch
  • Praktische Übungen zu Stimme, Blick, Körpersprache, Kommunikation
  • Einzelcoaching einer Präsentation
  • Videoaufnahmen

 

Formate:

4 ½ -stündiges Online-Seminar mit 2-5 TN*innen.

 

Referenzen

„Der Blick auf das Individuum, Achtsamkeit und fachliche Kompetenz – das zeichnet die Arbeit von Frau Mariß aus.“

Anja Lipschik, Gleichstellungsbeauftragte der Universitätsmedizin Göttingen

„Die GRK-Kollegiat*innen schätzen besonders die praxisorientierte Vorgehensweise und bewerten Frau Mariß durchgängig mit „sehr gut“.“

Dr. Maren Zempel-Gino, Forschungsreferentin an der Universität Göttingen

„In den vielen positiven Feedbacks wurde besonders das Eingehen auf die individuellen Anliegen und das Setzen wichtiger Impulse für konkrete Handlungsschritte betont.“

Helga Gotzmann, Zentrale Gleichstellungsbeauftragte, Universität Hannover

„Hervorheben möchte ich die große Erfahrung, die Frau Mariß mit universitären Projekten hat. Ihre Coachings sind im Sinne der unmittelbaren Anwendbarkeit für alle Mitglieder des Kollegs eine sehr große Hilfe gewesen.“

Matthias Beilein, Wissenschaftlicher Koordinator, Universität Göttingen

Weitere Angebote

Konzerte und musikalische Lesungen

Auf meiner Musikseite finden Sie Informationen zu meinen Konzerten und meiner aktuellen musikalischen Lesung. Sie finden Hörproben von meiner Solo-CD und Videos von Liveauftritten. mehr …

Offene GfK-Übungsgruppe in Göttingen

Aus Worten Brücken bauen: Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach Marshall B. Rosenberg, kennenlernen, ausprobieren, üben, vertiefen… mehr …

Groove-Company

Es hat sich herumgesprochen: Musik im Business macht Sinn! mehr …